Aktuelle Meldung

Bild

bis zum 31. Januar 2018
Sammlerbörse „Von Asshoff bis Zenker“ 25. Februar bis zum 11. März.2018
Viel Neues zum 5jährigen Jubiläum der Sammlerbörse
„Von Asshoff bis Zenker“ im KERAMION

Als das KERAMION 2014 zum ersten Mal eine Sammlerbörse für keramische Arbeiten anbot, war der große Erfolg nicht abzusehen. Nach vier Jahren Präsentation im Pavillon neben dem KERAMION sind sich die Organisatoren um Museumsleiterin Gudrun Schmidt-Esters einig, dass man die Ausstellungsfläche vergrößern und die Präsentationsdauer verlängern muss.

Deshalb wird die fünfte Sammlerbörse von einigen Neuerungen begleitet. 2018 werden die Keramiken, die Sammler zum Verkauf anbieten, für eine Dauer von zwei Wochen im Ausstellungsbereich des KERAMION gezeigt. Dort haben die Stücke im ansprechenden Ambiente nicht nur mehr Platz, um ihre Wirkung besser entfalten zu können, sondern auch die Anzahl der Angebote kann erhöht werden.

Zudem wird die Sammlerbörse zeitlich verlegt und findet nicht mehr wie bisher parallel zum Töpfermarkt statt. So sind die Besucher bereits vom 25. Februar bis zum 11. März 2018 eingeladen, klassische Stücke aus privaten Sammlungen zu erwerben, die sie direkt mitnehmen können. Am Sonntag, den 25. Februar startet die Sammlerbörse zudem mit einer Eröffnungsveranstaltung. Parallel wird antiquarische Keramikliteratur zum Verkauf angeboten. Hier lassen sich klassische Töpferbücher ebenso finden wie literarische Schätze.

Mit dieser Aktion bietet das KERAMION Sammlern die Möglichkeit, sich von einzelnen Stücken zu trennen beziehungsweise ihre Sammlungen durch neue Stücke zu ergänzen. Wer Keramiken zum Verkauf anbieten möchte, wendet sich bis zum 31. Januar 2018 an das Museum 02234 - 69 76 90, info@keramion.de. Die Einreichungen finden nach Absprache in der Zeit vom 13. bis zum 16. Februar 2018 statt.


Informationen als PDF-Datei  

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier.